KIDSCREEN-10 Index

Der KIDSCREEN-10 Index wurde aus dem KIDSCREEN-27 entwickelt und operationalisiert die generelle gesundheitsbezogene Lebensqualität in einer einzigen Skala.

 

Mit nur 10 Items ist der KIDSCREEN-10 Index die kürzeste Version der KIDSCREEN-Fragebögen und misst die generelle gesundheitsbezogene Lebensqualität (HRQoL). Dieser Index kann auch dann berechnet werden, wenn KIDSCREEN-52 oder KIDSCREEN-27 eingesetzt wurden. Er ergibt dann ergänzend zu den Einzelaspekten ein sinnvolles Globalmaß der gesundheitsbezogenen Lebensqualität.

 

Psychometrische Eigenschaften

 

Die Verteilung der Rohwerte des KIDSCREEN-10 Indexes entspricht der theoretisch zu erwartenden Normalverteilung. Der Index verfügt über eine gute Trennschärfe entlang des HRQoL-Traitkontinuums, Decken- bzw. Bodeneffekte treten nur vereinzelt auf und die Rohwerte sind intervallskaliert. Neben der guten internen Konsistenz (Cronbachs Alpha=0.82) weist auch die gute Retest-Reliabilität (r =0.73; ICC=0.72) daraufhin, dass der Index ein präzises und stabiles Messinstrument für die gesundheitsbezogene Lebensqualität darstellt. In mehreren statistischen Analysen konnte gezeigt werden, dass der KIDSCREEN-10 Index zwischen verschiedenen Gruppen differenzieren kann. So erreichen Kinder und Jugendliche mit niedrigen Werten auf der Family Affluence Scale (FAS, Effektstärke d=0.47), mit Verhaltensauffälligkeiten (SDQ, Effektstärke d=1.30) und mit überdurchschnittlich häufigen psychosomatischen Beschwerden (d=1.69) signifikant geringere HRQoL-Werte als Kinder und Jugendliche aus den entsprechenden Vergleichsgruppen.

 

Bearbeitungsdauer

 

Die Beantwortung des KIDSCREEN-10 Indexes dauert nur wenige Minuten. Der Index kann auch berechnet werden, wenn KIDSCREEN-52 oder KIDSCREEN-27 eingesetzt wurden.

KIDSCREEN-10 Index_description_English.p
Adobe Acrobat Dokument 72.8 KB
KIDSCREEN-10 index_ChildrenAdolescents_s
Adobe Acrobat Dokument 138.7 KB
KIDSCREEN-10 index_parents_sample_German
Adobe Acrobat Dokument 138.0 KB

 

Visit our partners website: